.
.

 

www.bdk-rheinland-pfalz.de oder www.blitzbrief.de
E-Mail: bdk@blitzbrief.de
BDK e.V. LANDESVERBAND RHEINLAND-PFALZ

 

BDK-Arbeitsgemeinschaft KUNSTGESCHICHTE

"Werke verstehen - Methoden der Kunstgeschichte in der Kunstpädagogik" 10./11. Mai 2019 >> Infos


BDK-Mitgliederversammlung am 28. Mai 2019, 17:30 Uhr

BDK-Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstands.

28. Mai 2019, um 17:30 Uhr
Ort: Weiterbildungszentrum, Neuer Markt 3, 55218 Ingelheim
Tagesordnungspunkte:
Anträge zur Tagesordnung
Bericht von der HV
Ausblick auf geplante Fortbildungsveranstaltungen
Bestätigung der Kassenprüfer
Vorstandsarbeit und Kassenbericht
Entlastung des Vorstands
Wahl des gesamten Vorstandes
Wahl der Landesdelegierten zur HV 2020
Verschiedenes


39. Ingelheimer Tagung

bauhauspolitik. der neue mensch 27. - 29. Mai 2019, Ingelheim

Immer von Neuem muss der tief in die Gesellschaft und ihre Grundlagen hineinwirkende Anspruch des Bauhauses aus der oberflächlichen Adaption seiner Grundlehre, Produkte und Formen herausgearbeitet werden. Einhundert Jahre nach der Gründung des Bauhauses richtet die Tagung den Blick hierzu ganz auf dessen Einbindung in die sozial-, wirtschafts-, kultur- und bildungspolitische Umwälzung der Moderne. Bis in die einzelnen Gestaltungsvorgaben prägte die Erwartung, der Gesellschaft gestaltend dienen zu dürfen, Lehre und Arbeit am Bauhaus. Diese demütige Selbstaufgabe, die von Studenten gelegentlich als "Gehirnwäsche" erlebt und bezeichnet wurde, belohnte das Bauhaus mit einem besonderen ästhetischen und sozialen Genuss: dem gemeinsam erlebten Pathos der Nüchternheit. Den Bauhäuslern versprach man hierzu nicht mehr und nicht weniger als die Mitwirkung an der Herausbildung einer neuen Gesellschaft und des Neuen Menschen.... >>weitere Infos


Exkursion 29. Mai – 2. Juni 2019

Exkursion "100 Jahre Bauhaus"
29. Mai – 2. Juni 2019

Gemeinsame Exkursion der Fridtjof-NansenAkademie und des BDK zum Thema "100 Jahre Bauhaus"

Nach dem Ersten Weltkrieg trat Deutschland gleichsam in eine Laborphase ein: das vorherige überkommene Gemeinwesen wurde abgelöst durch einander spiegelnde Neuerungen in fast allen gesellschaftlichen Bereichen. Genauso, wie man ein neues politisches System mit dem Wunsche schuf, dieses möge zu einem friedvolleren, den aktuellen gesellschaftlichen Anforderungen Rechnung tragenden Gemeinwesen führen, traten die Gründer des Bauhauses an, die Gestaltung von Produkten des täglichen Bedarfes neu zu denken. Hatte man im Krieg ein Menschen verachtendes Primat der Technik gesehen, sollte nun die Technik den Menschen dienen. Das Bauhaus war nicht der Vorreiter einer Gesamtkunstwerkidee; sich gegenseitig inspirierende, miteinander kooperierende Künste und Gewerke wurden hier allerdings bereits in der Ausbildung verzahnt. Fehler der Vergangenheit wurden zunehmend vermieden – die Erkenntnis, dass ein Design für alle notwendigerweise die ökonomischen Sachzwänge zu berücksichtigen habe, führte zur Konsequenz der technischen Reproduzierbarkeit der Entwürfe für den Massenmarkt einer zunehmend industrialisierten Gesellschaft. >>weitere Infos



Fortbildung 25. bis 27.09.2019

"Kunst im Austausch"

Künstlerisch tätig sein und ästhetische Prozesse nicht nur begleiten sondern selbst erfahren – all das scheint im Unterrichtsalltag beinahe unmöglich zu sein…
Eine mehrtätige Fortbildung in der Kunsthochschule Mainz bietet Lehrkräften im Fach Bildende Kunst die Möglichkeit zum eigenen künstlerisch-praktischen Tun in den Bereichen Malerei und Grafik. Für die unterrichtspraktische Tätigkeit stellt gerade im Fach Bildende Kunst die eigene praktische
Erfahrung eine wesentliche Voraussetzung dar. Diese Fortbildung bietet die Möglichkeit sich relevante Grundlagen anzueignen, diverse Möglichkeiten des Materials durch eigenes Ausprobieren zu erfahren und sich innerhalb einer Technik weiterzubilden, um den gestalterischen Prozess der Schülerinnen und Schüler im Unterricht kompetent zu begleiten. >>weiter
>Info als PDF


Fortbildung in den Herbstferien 2019

kreativwerkstatt
Kreativwerkstatt im Landhaus
 2019
9. bis 13. Oktober 2019
für Künstler/innen, Kunstlehrerinnen und Kunstlehrer sowie interessierte Freunde, in anspruchsvollem Ambiente im Hunsrücker Landhaus mit Eberhard Grillparzer, Dorothee Becker, Harry Seifert und Special Guests. >>mehr Infos


 


Ab hier folgen abgeschlossene Veranstaltungen.


Kunstpädagogischer Tag 26.10.2018 in Koblenz


kreativwerkstatt
8. Kreativwerkstatt im Landhaus
 2018
28./29. September bis 2. Oktober 2018
für Künstler/innen, Kunstlehrerinnen und Kunstlehrer sowie interessierte Freunde, in anspruchsvollem Ambiente im Hunsrücker Landhaus mit Eberhard Grillparzer, Harry Seifert und Special Guests. >>


Alexandra-Lang-Jugendkunstpreis Rheinland-Pfalz
Wir gratulieren herzlich den 12 Kunst-Preisträgern 2018!

jukup2018-gruppe

Gleichrangige Preisträger?
ja,
das besondere Prinzip ist, dass es bei uns keine Rangfolge gibt, also keinen 1. Platz, 2. Platz, 3. und so weiter, sondern alle zwölf sind gleichrangige Preisträger.

Alexandra-Lang-Jugendkunstpreis Rheinland-Pfalz




Fortbildung 18. Mai 2018
Promenadologie in Mainz

Promenadologie: entschleunigter kreativer Parcours >>mehr infos


BDK Mitgliederversammlung 2018

 Ingelheim, Dienstag, 8. Mai 2018 | 17:45 bis 19:15 Uhr
Ort: Ingelheim, Weiterbildungszentrum Neuer Markt 3
Tagesordnungspunkte:
Anträge zur Tagesordnung
Berichte des Vorstandes
Ausblick auf Fortbildungsveranstaltungen
Aussprache, Verschiedenes


Ingelheim-Seminar 7.-9. Mai 2018

Zwischen Deko und Diskurs

Kunst für Oligarchen vs. Kunst für Kuratoren ?

Fortbildung der Fridtjof-Jansen-Akademie in Zusammenarbeit mit dem BDK Fachverband für Kunstpädagogik Rheinland-Pfalz und
der Arbeitsgemeinschaft Kunstgeschichte in der Kunstpädagogik im BDK Fachverband für Kunstpädagogik e.V. >> Programm als PDF


02.Mai 2018 - Feierliche Auszeichnung der Preisträger des 9. Alexandra-lang-Jugendkunstpreises des BDK
mit Ausstellung (nur an diesem Tag) im Landesmuseum Mainz > PROGRAMM


28. April bis 2. Mai - Kreationstage 2018 für die Preisträgerinnen und Preisträgern des Alexandra-Lang-Jugendkunstpreises. Diese mehrtägige Kunstwerkstatt wird durchgeführt vom BDK e.V. Fachverband für Kunstpädagogik und von der ALISA STIFTUNG. 


>> Rückschau aller bisherigen Veranstaltungen des BDK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz seit 2006